Seite wählen

Sonntagsevangelium


kalendarium_spalte: kalendarium_2023
Evangelium vom vergangenen Sonntag, den 05.02.2023 im Lesejahr: A

Vom Salz der Erde und vom Licht der Welt

5. Sonntag im Jahreskreis


Mt 5,13-16

In jener Zeit sprach Jesus zu seinen Jüngern:

Wir blicken inn einern Salzstollen!
Salzstollen

Ihr seid das Salz der Erde. Wenn das Salz seinen Geschmack verliert, womit kann man es wieder salzig machen? Es taugt zu nichts mehr; es wird weggeworfen und von den Leuten zertreten.





Im Berginneren fällt ein Lichtstrahl auf einen grün bewachsenen Stein.
Licht bringt Leben hervor!

Ihr seid das Licht der Welt. Eine Stadt, die auf dem Berg liegt, kann nicht verborgen bleiben.
Man zündet auch nicht ein Licht an und stülpt ein Gefäß darüber, sondern man stellt es auf den Leuchter; dann leuchtet es allen im Haus.
So soll euer Licht vor den Menschen leuchten, damit sie eure guten Werke sehen und euren Vater im Himmel preisen.


Ausdruck als pdf im A4 Format
Druckversion


Video zum Thema:
Mini Kat
Pater Hans Buob
Kommentare zu diesen Evangelium:
Ihr seid das Salz der Erde... Ihr seid das Licht der Welt, Hl. José Maria Escriva de Balaguer (1902 - 1975)
Euer Licht soll vor den Menschen leuchten, Sel. Mutter Teresa von Kalkutta (1910 - 1997
Euer Licht soll vor den Menschen leuchten, Schott-Meßbuch