Seite wählen

Aktuelles zum Tage

… lebe Heute

Dienstag der 8. Woche im Jahreskreis

Jesus sagte zu den Jüngern: Amen, ich sage euch: Jeder, der um meinetwillen und um des Evangeliums willen Haus oder Brüder, Schwestern, Mutter, Vater, Kinder oder Äcker verlassen hat, wird das Hundertfache dafür empfangen: Jetzt in dieser Zeit wird er Häuser, Brüder, Schwestern, Mütter, Kinder und Äcker erhalten, wenn auch unter Verfolgungen, und in der kommenden Welt das ewige Leben.













VIDEOS und TEXTE                   .
… vom vergangenen Sonntag

GOTTES WORT           .
            … heute für Dich

Lesungen vom 28.05.2024
Dienstag der 8. Woche im Jahreskreis
1. Lesung:
Evangelium:











Liebesbrief von Jesus            .
            … heute für Dich

Der Liebesbrief wird heute etwas später angezeigt.
Versuch es später noch einmal!
Gern kannst Du Dir den gestriegen Liebesbrief noch einmal anschauen!
Suche schon am Morgen meine Nähe
Trage mich den ganzen Tag mit

Suche schon am Anfang deines Tages meine Nähe.

Diese Übung hilft dir dabei, „mich anzuziehen" und mich durch den ganzen Tag hindurch zu „tragen". Die meisten ziehen, kurz nachdem sie aufgestanden sind, ihre Kleidung an. In ähnlicher Weise bist du besser auf das vorbereitet, was dir im Laufe des Tages begegnet, wenn du mich schon ganz früh „anziehst", indem du das Gespräch mit mir suchst.

Mich zu „tragen" ist im Grunde nichts anderes, als so zu denken wie ich, meine Gedanken zu denken. Bitte den Heiligen Geist, deine Gedanken zu kontrollieren. Und lass ihn nicht nur deine Gedanken erneuern, sondern deine ganze Person. Auf diese Weise bist du gut ausgerüstet, um dich den Menschen und Situationen zu stellen, die dir im Laufe des Tages begegnen. Wenn du deinen Verstand mit mir „kleidest“, ist das die beste Art und Weise, wie du dich auf jeden Tag vorbereiten kannst. Diese Übung bringt dir und den Menschen um dich herum Freude und Frieden.


Ps 27,8, Röm 13,14 Kol 3,12

VIDEOS und Texte                   .
… vom kommenden Sonntag

Impuls in dieser Woche

Der Dreifaltigkeitssonntag ist der Sonntag, bei dem es um das Zentralgeheimnis des Christentums geht. Unser Gott ist nicht ein einsamer Gott, sondern er ist Gemeinschaft. In Gott sind drei Personen, die sich ununterbrochen unendliche Liebe schenke ...

Hymnus

Die Stunde steigt und ruft zum Werk;
des Tages Anspruch lockt und drängt:
Komm, Heil’ger Geist, tritt für uns ein,
denn nichts gelingt uns ohne dich.

Du atme in uns, treibe uns,
erleuchte uns und sprich uns zu,
du mache unser Herz geneigt,
dass wir zur Liebe fähig sind.

Dies schenke uns, o Heil’ger Geist,
der mit dem Vater und dem Sohn
verherrlicht und gepriesen sei
durch alle Zeit und Ewigkeit. Amen.
 


Zeitgenössisch

Heilige des Tages

Der Heilige des Tages

Wilhelm von Aquitanien oder Gellone,

Laienbruder, Klostergründer

* um 745
† 28. Mai 812 in Gellone, heute St-Guilhem-le-Désert in Frankreich
... weitere Daten!

Einen Heiligen suchen: