Adventszeit 2020


Die Welt ist noch nicht fertig, die Geschichte ist nicht zu Ende. Nichts wird bleiben, wie es ist. Die Zukunft ist, wie die Gegenwart, Licht und Dunkel zugleich. Unsere Zukunft aber ist Christus. Er ist gekommen, und er wird kommen; immer ist er der Kommende. Und wir warten auf seinen Tag, seinen Advent. Advent heißt Ankunft: Kommen Christi in offenbarer Wahrheit und Klarheit. Und Gott wartet auf uns: Er gibt uns die gegenwärtige Zeit als Zeit der Gnade, als Weg in die Zukunft.

Erzabtei St. Martin zu Beuron

Gedanken zum Advent von Dominik Schwaderlapp, Weihbischof von Köln und Br. Gabriel Hüger, Samariter der Flamme der Liebe des Unbefleckten Herzens Mariens

Lass Jesus in Deinem Herzen geboren werden.
 
 
3.
 
10.
6.
 
 
12.
 
15.
2.
 
 
 
 
8.
13.
 
 
4.
 
18.
 
21.
24.
 
 
 
 
22.
1.
 
19.
 
 
 
14.
7.
 
 
11.
 
 
 
 
9.
20.
 
17.
 
 
16.
 
 
23.
5.
Das Reich Gottes ist nahe! Es beginnt dort, wo du liebst!